Mit Chutneys, Rum, Likören etc. Obst und Gemüse haltbar machen

Die Verlockung ist gross. In den Supermärkten kann man das gesamte Jahr über Obst und Gemüse – welches bei uns gar nicht oder nur zu gewissen Zeiten wächst – kaufen. Auch wenn auf der Verpackung beim Herkunftsland Schweiz steht, heisst das noch nicht, dass z. B. die Tomaten im Freiland an der Sonne gereift sind, sondern in einem Treibhaus, welches viel Energie für die Beheizung benötigt. Besinnen wir uns doch wieder auf Grossmutters Küche, lagern wo möglich ein und machen Obst und Gemüse durch einlegen oder einkochen lange haltbar. So werden Ressourcen und Landschaften geschont und lange Transportwege vermieden.

Dank saisonalem Konsum einen abwechslungsreichen Speiseplan
Wer einen kühlen und dunklen Keller zur Verfügung hat sollte Gemüse und Früchte nach Saison einkaufen und entsprechend lagern, dann hat man auch im Winter feine Äpfel oder Kartoffeln, die im Sommer in der Schweiz geerntet wurden. Bei Früchten ist die Auswahl im Winter schon ziemlich eingeschränkt, doch lassen sich Beeren, Aprikosen, Pflaumen etc. für z. B. Wähen auch optimal in Gläsern einfrieren. Isst man nach Saison Obst und Gemüse, hat man automatisch auch einen abwechslungsreichen Speiseplan durchs ganze Jahr hindurch. Was wann wächst erfahrt ihr auf der Website vom WWF oder lässt sich auch als App auf dein Smartphone downloaden. > Hier geht’s zur Übersicht und zur App

Eingelegtes und Chutneys selber machen
Was sich nicht lagern lässt kann auch eingekocht oder in Essig, Alkohol etc. eingelegt werden. Chutneys stammen aus der indischen Küche, eignen sich aber hervorragend als Aufstriche auf Brote oder zu Reis, Teigwaren etc. Durch Essig oder Zucker werden Früchte eingekocht und konserviert und sind dadurch mindestens vier Monate haltbar, ohne chemische Zusätze und Konservierungsmittel. Die Herstellung ähnelt der von Marmelade. Es gibt würzige und süsse Varianten und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Eingelegte Früchte eignen sich als Snack für zwischendurch oder zum Apéro. Mit Likören oder Schnäpsen angesetzt sind sie oft über ein Jahr lang haltbar. Gemüse wird durch das Einlegen aromatisch und würzig und eignet sich als Beilage zu Fondue, Raclette etc. Ob sauer, salzig oder in Öl eingelegt, da hat jede/r seine eigenen Vorlieben.

Das Internet bietet unendlich viele Rezepte und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Bist du zum Essen bei Familie, Freunden oder Bekannten eingeladen, machen Chutneys oder Eingelegtes in einem schönen Glas als Geschenk etwas her.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s